Anwendung & Wirkung

„309 Manuka Honig“ ist ein “ganz persönliches“ Geschenk fürs Leben.

Manuka Honig ist ein sehr erfolgreiches Lebens-Elixier bei unterschiedlichsten Gesundheitsproblemen. Er wirkt bei innerer und äußerer Anwendung gegen Bakterien, gegen Viren und gegen Pilze. Manuka-Honig wirkt außerdem antiseptisch, antioxidativ und wird als „natürliches Antibiotikum“ bezeichnet.

Bei äußerer Anwendung tragen sie den Honig ganz dünn auf. Mir sind schon erstaunliche Wirkungen bei Herpes, Akne, kleinen Schnitten und Schürfwunden zugetragen worden. Manche Heilpraktiker empfehlen ihn zur Wund- und Narbenbehandlung nach einer OP.
Zum Einnehmen empfehle ich im Krankheitsfall ein bis zweimal am Tag einen halben Teelöffel. Bei Erkältungen, Grippe, Fieber, Halsweh und Schluckbeschwerden habe ich phantastische Rückmeldungen erhalten. Meine Mutter nimmt jeden Abend zum Einschlafen einen kleinen Löffel – und schläft seitdem durch. Meine dreijährige Tochter liebt jeden Tag einen kleinen Löffel und ist seitdem frei von Erkältungen und Beschwerden.

!!! Nehmen sie ihn auf gar keinen Fall in heißem Tee, oder Milch. Honig verliert ab 40 Grad seine Wirkung !!! „

Und bitte nicht an Kinder unter 12 Monate verabreichen.

Lagern Sie ihn dunkel und unter 25 Grad

Ich möchte Ihnen die Recherche über die vielfältigen Anwendungs-Möglichkeiten und die phänomenalen Wirkungsweisen im Netz ans Herz legen. Eine Auflistung meinerseits kann nur lückenhaft sein.

Eine sehr lesenswerte Website kommt von dem wunderbaren Institution Zentrum der Gesundheit
http://www.zentrum-der-gesundheit.de

Oder von der phantastischen Seite des Heilpraktikers Detlef Mix www.manuka-honig.org

Alles Liebe + Erfüllung

Jonas